· Home
· Archiv
· Themen
· Story Senden
· RSS-Feeds

Community
· Gästebuch
· Forum
· Account/Login
· Teamspeak

Files 'n' Links
· Downloads
· Download senden !
· Links
· Link eintragen !

Inhalt
· Profil
· Seiten FAQ
· Game of the Year

Stuff
· Seite durchsuchen
· Umfragen
· Statistik
· Seiten gelistet
· Seiten Top 10

Broadcast





In Terms Of...
· Impressum
· Disclaimer
· Copyrights
 


 
 
Wie gefällt Euch das neue Design ?

Sehr sehr geil!!!
passt schon
Naja
Gar nicht, das alte war besser



Ergebnisse/Kommentare
Andere Umfragen

Stimmen: 53
Kommentare: 0
 

 
 

Only registered users can shout. Please login or create an account.
 

 
 


 

 
 
Friends
www.cs-rentner.de

Gamesites
www.counterstrike.de
www.gametrailers.com
Alles über 3D-Shooter für den PC

HTML/PHP/CSS
Laanix Foren für Webmaster: PHP Forum, HTML Forum, CSS und 2F CMS
Die internationale Portalseite zu SELFHTML
NukeScripts(tm) Network:: To Serve & Improve the Nuke Community

Aktionen
DEUTSCHER eSPORT-VERBAND
 

 
 
User Login:
Benutzername
Passwort
[Registrieren]
 warum registrieren ?
Membership Stats:
Awaiting Activation: 10
New Today: 0
New Yesterday: 0
Overall Total: 132
Our Latest Members:
incredible-odoluisTheRealPredatorXDJARhundurasXP.
Currently Online 14
Members: 0 - 0%
Hidden: 0 - 0%
Guest: 7 - 50%
Guest
   » News
Guest
   » News
Guest China
   » News
Guest China
   » News
Guest
   » News
Guest China
   » Forums
Guest Netherlands
   » Admin Section
Search Bots: 7 - 50%
Crawl (x 1) United States
Googlebot Google Bot (x 1)
Ro Bot (x 5)
Hits
Today: 1,921
Yesterday: 6,627
Total: 5,255,089
Average Hits
Hourly53
Daily768
Monthly24,106
Yearly404,237
Server Time
Time:09:04:07
Date:28/08/14
Zone:GMT + 1
© NXP
 

              Go ThroughBorderlands - The Zombie Island of Dr. Ned...
 
 
Games  
So, und es geht gleich weiter mit Borderlands.
Mal abgesehen von dem original Ferrari Deo-Set und dem original Udo Walz Föhn hat mir Skinner auch ein Geschenk gemacht und mir den Download Content für Borderlands gekauft.

Klingt jetzt ein wenig doof, aber da ich nicht im Besitz einer Kreditkarte bin, musste er mal wieder ran

Wie auch immer hat mir das Addon die letzten Tage versüßt und ich möchte Euch natürlich nicht vorenthalten worum es in dem DLC geht und was es so neues gibt.

Desweiteren gibt es auch ein paar andere Punkte die ich ansprechen will.



Story:
Wie der Titel schon treffen vormuliert, werdet Ihr auf eine mit Zombies verseuchte Insel verfrachtet die Ihr nun erkunden dürft.

Dabei sind die ersten Spielminuten schon ausschlaggebend. Nach einer kurzen Einleitung, in der Ihr ansatzweise erfahrt worum es geht und nach der Begrüssung durch einen Claptrap, macht Ihr Euch auf den Weg nach Jakobs Cove, einer kleinen Stadt im Herzen der Insel.

Dabei müsst Ihr schon mal die ersten Zombiehorden über Euch ergehen lassen. In der Stadt angekommen heisst es erstmal, die Stadt von den Zombies befreien. Hilfreich zur Seite stehen Euch dabei drei Turretguns die Ihr allerdings erstmal einschalten müsst.

Danach könnt Ihr Euch erstmal umsehen und das ganze auf Euch wirken lassen, denn Jakobs Cove ist das komplette Gegenteil als der Rest von Pandora. Man kommt sich vor wie in einem begehbaren Edgar Wallace Film.

Alles ist düster und auf unheimlich getrimmt, aber dennoch mit diesem Comicunterton. Unheimlich ist auch das Gefühl das Euch die ganze Zeit begleitet. Nachdem Ihr Dr. Ned schliesslich gefunden habt und die ein oder andere Mission erledigen konntet, merkt Ihr "Irgendwas stimmt hier ganz und gar nicht"

Menschen verschwinden und woher zum Geier kommen die Zombies eigentlich.

Nur so viel, im Verlauf des DLC bekommt Ihr alle Antworten geliefert, und noch viel mehr.

Hardware & Settings:
Eigentlich könnte ich hier mit dem Fazit weiter machen, denn viel hat sich nciht geändert. Allerdings stand ich vor einem Problem, das evtl. auch einige von Euch haben die die UK bzw. US Version von Borderlands besitzten.

Die Lokalisierung.

Wer sich den DLC über die Gearbox Seite bestellt, bekommt in der Rückmeldung den Key und die Links für den Patch und das Addon. Problem hierbei, wenn Ihr das Addon über Deutschland bestellt, bekommt Ihr auch die deutsche Version, was einige Probleme mit sich bringt.

Deswegen gibt es von mir die zwei Versionen für die Retail Version Freihaus.

Zum einen die "Cencored" Version für die deutsche Fassung.
Borderlands_Censored_Update_PC1.1.0.zip
BorderlandsDLC1_Censored.zip

und die "Worldwide" Versionen für uncut UK und US Fassung
Borderlands_Worldwide_Update_PC1.1.0.zip
BorderlandsDLC1_Worldwide.zip

User die sich Borderlands über Steam gekauft haben, brauchen diese Links nicht. Der Patch wird automatisch installiert sobalt Ihr Online seid bzw. nach Kauf des Addons und auch der wird dann über Steam installiert.

!WICHTIG!
Das hier ist kein Freifahrtsschein für den DLC. Nach der Installation wird ein Key benötigt den Ihr nur mit der Rückmedlung nach Kauf bekommt.


Ein weiterer Punkt, den ich ansprechen möchte ist "Dynamic Shadows"
Komischerweise hatte ich nach der Installation des Patches ein paar Grafikprobleme. Seltsame streifen zogen sich über den Bildschirm und alles sah verzogen aus.

Problem ist die Dynamic Shadow Einstellung.
Teilweise gibt es auch Probleme mit Depth of Field das Texturen verschwinden lässt usw.

Behoben werden kann das ganze durch einen simplen Trick. Geht ins Spiel, schaltet die Einstellungen aus und beendet es wieder. Startet dann Borderlands wieder und schaltet die Einstellung wieder an.

Normalerweise sollte das Problem behoben sein.
Ich weiß jetzt leider nicht ob es dann auch für die nächsten mal funktioniert, aber ich schreib dazu gleich das Update.

Das nächste, ich möchte nicht sagen Problem, was ausstand, war ob das Addon auch funktioniert, wenn man schon im zweiten Playthrough ist. Aber diese Zweifel verflogen sehr sehr schnell. Addon installiert, schnell zu einer "New-U" Station hingelaufen und Jakobs Cove ausgewählt.

Also es klappt auch im zweiten Durchlauf.

-Update-
Also, es wird nicht dauerhaft geändert. Man müsste es immer wieder aus und wieder anschalten.
Ich bleib, dran, das nervt mich.

-Update 2-
Also, so wie es aussieht, liegt es an dem Anti-Analising der Grafikkarte. Das Muss im Catalyst oder Nvidia Control Center ausgeschaltet werden, damit der Fehler behoben ist. Bei mir klappt es auch wenn ich nach langer Zeit wieder ins Spiel gehe.

-Update 3-
So, nachdem ich jetzt auch noch die neuesten Grafiktreiber installiert habe, läuft das Spiel jetzt auch mit den guten Texturen. Hätt ich mal früher machen sollen
Wie auch immer, das Problem mit den komischen schwarzen Streifen hat sich hoffentlich jetzt erledigt.
Dauerhaft erledigt.

Fazit:
Für 10$ bzw € bekommt man ein schönes Addon das eine coole neue Story mit sich bringt und mit 6-7 Stunden Spielzeit (incl. der Nebenquests) fast an ein eigenes Spiel herankommt.

Wirklich sehr geil und ich freue mich schon auf das nächste Addon "Mad Moxxi's Underdome Riot" das auch schon in den Startlöchern steht.

Geschrieben von Destro auf Samstag den 02. Januar 2010 um 13:28:08 Uhr (2735 mal gelesen)
(Kommentare? | Go Through | Punkte: 0)

              Happy New Year...
 
 
Watch Out  
So, es sind ungefähr noch fünf Stunden bis eine neue Dekade anbricht und sich das Jahr wieder dem Ende zuneigt.

Deswegen gibt es von mir, wie jedes Jahr, einen kleinen Rückblick was sich Spieletechnisch so im letzten Jahr getan hat.

Und was war das für ein Jahr.
2009 sind ein paar wirklich schöne Spiele released worden. Und schon im Februar wurde mit F.E.A.R. 2 - Project Origin der erste grosse Kracher released und die Geschichte um Alma weiter vertieft.

Im Mai, ganz grosses Thema was mir persönlich sehr am Herzen gelegen hat.
Patapon 2
Die Saga um die kleinen Patapons lief ebenfalls in die zweite Runde und wurde perfekt in Szene gesetzt. Ich glaube das hat man auch am Bericht gemerkt und Teil drei sollte nicht lange auf sich warten lassen.

Überhaupt war 2009 ein Jahr der Handhelds. Im Januar wurde mit N-Plus ein absoluter Klassiker auf den DS und die PSP gebracht. Genauso wie EXIT DS das bereits existierenden Flash Games basiert.

Was nicht im auf der Seite steht, sondern ich 2008 nur kurz reviewed habe, ist Audiosurf. Ein wirklich geniales Game, das ich nach dem Bericht fast ein Jahr lang im Hintergrund gespielt habe. Leider hat mir YouTube mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht und meinen Account gelöscht.

Egal, es geht weiter.
Im Juni, eigentlich mehr ein Geheimtipp, Wanted - Weapons of Fate das in die Fußstapfen des gleichnamigen Films tritt und die Geschichte weiterführt. Es war ein wirklich sehr gelungenes Spiel, mit einer guten Story das die Atmosphäre des Films wirklich gut auf den PC brachte.
Inklusive der Bullet-Time Aktion.

Tja, im März und eigentlich auch in den Folgemonaten wurde es ziehmlich ruhig auf der Page. Normalerweise schreibe ich ja den Homepage Bericht immer am 31.03 aber ich mach hier mal eine Ausnahme. Ich hatte so überhaupt keine Lust mehr überhaupt etwas an der Seite zu machen. Warum weiß ich schon gar nicht mehr.

Aber zum damaligen Zeitpunkt war ein Bruch mehr als Notwendig und darum das neue Design auf die Seite gepackt. Wer sich jetzt wundert, da das neue Design doch erst im September von mir veröffentlicht wurde, dem kann ich nur sagen das ich wirklich davor stand die Seite dicht zu machen und mehrere Wochen mit mir selbst herumgestritten habe ob ich das jetzt mache oder nicht.

Wie auch immer, die Seite ist noch da, und ich werde weiter Berichte schreiben. In der Seite steckt zu viel Arbeit. Das war im Übrigen der Hauptpunkt, allerdings nicht der einzige.

Jo, Wolfenstein
Hat lange gedauert bis ich es mal durch gespielt hatte. Wenn ich so in das Archiv schau, dann fast drei Monate Am Anfang hat es mir noch gefallen, später wurde es eigentlich nur noch langweilig.
Schade, aber, das nächste Spiel ließ nicht lange auf sich warten.

EA hat es im September doch tatsächlich geschafft mit Shift einen guten Need for Speed Teil für die PSP zu veröffentlichen. Wunder gibt es immer wieder. Was auch für die Guitar Hero Teile für den Nintendo DS gilt.

Eigentlich sollte man meinen das sich Nintendo und die Spiele Hersteller auf den DSi konzentrieren, aber es sind doch tatsächlich zwei Versionen, also Guitar Hero - Modern Hits und Band Hero DS, innerhalb eines Quartals erschienen. Eigendlich drei wenn man die Lego Version dazu zählt.

Finde ich persönlich, und ich kann es nur wiederholen, sehr geil.

Tja und dann natürlich der Oberhammer im November.
Borderlands, das ich ohne zu zögern zu meinem Spiel des Jahres gekürt habe. The Zombie Island of Dr. Ned ist im Übrigen auch schon da und der Bericht wird in kürze von mir geschrieben.

Überhaupt werde ich das nächste Jahr wieder ein wenig aktiver. Die nächsten Spieleberichte stehen schon in der Warteschleife und vielleicht knacke ich sogar den Rekord was die Anzahl der News angeht.

Mein Vorsatz fürs neue Jahr.

Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen
Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, feiert schön, aber rutscht nicht zu tief

MfG
Desse

Geschrieben von Destro auf Donnerstag den 31. Dezember 2009 um 19:56:45 Uhr (757 mal gelesen)
(Kommentare? | Punkte: 0)

 
10 letzten Forumeinträge

TopicLast Post ByPosted On
was spielt ihr zur zeit? Sao 4-01-2010 @ 11:47:02 PM
"Web Radio 4+" Thread Destro 20-12-2009 @ 07:03:39 PM
Account Screamer 1-11-2009 @ 10:07:11 PM
Verwendete und interessante Scripte Destro 25-09-2009 @ 08:32:50 PM
UT 3 Exe problem Destro 25-09-2009 @ 07:58:40 PM
Spiele Charts Screamer 3-03-2009 @ 12:17:44 AM
Guild Wars 2 Systemvorraussetzungen Screamer 3-03-2009 @ 12:15:35 AM
F.E.A.R 2: Systemvorraussetzungen Destro 11-01-2009 @ 04:27:59 PM
ein bischen neues Design Sao 14-08-2008 @ 08:28:30 AM
Happy Birthday Dominik! Screamer 9-09-2007 @ 09:34:26 PM
              Go ThroughBorderlands - Von Jägern und Sammlern...
 
 
Games  
So, nach drei Tagen apstinens endlich wieder vor dem Rechner.
Auch wenn heute Weihnachten ist, hällt mich das nicht davon ab Euch den GoThrough Bericht von Borderlands zu schreiben.

Doch bevor ich richtig anfange, möchte ich eine kleine Richtigstellung bezüglich dem Firstlook Bericht machen. Man ist nicht auf der Suche nach einem Schatz, sondern einer Höhle, was "Vault" frei übersetzt heisst, und dessen Inhalt.

Auch wenn da jetzt ein Schatz drin sein könnte, wird im Spiel eigentlich immer nur die Höhle erwähnt.

Zum anderen möchte ich mit diesem Bericht ganz offiziell den neuen Bereich "Game of the Year" einweihen, den ich letztens still und heimlich released habe.

Aber dazu dann mehr am Ende des Berichts.



Story:
Wie schon erwähnt geht es in Borderlands eigentlich nur darum auf Pandora diese ominöse Höhle zu finden, die, was man erst später im Spiel erfährt, sich nur alle zweihundert Jahre öffnet.

Problem Nummer zwei, man braucht einen Schlüssel um die Höhle zu öffnen. Dieser wiederum ist zerstört und auf dem Planeten verteilt. Also muss man sich auf die Suche machen um die Bruchstücke von den diversen Bösewichten bzw. anderen Gestalten zurück zu bekommen.

Joa, im Endeffeckt war es eigentlich auch was die Story angeht. Man bekommt den Schlüssel, geht zur Höhle und Ende. Die eigentliche Story von Borderlands fällt leider ein wenig Mau aus und wenn man nicht die Nebenquests macht, würde man davon so gut wir nichts mitbekommen.

Aber, ich muss ganz ehrlich sagen, es stört mich in dem Spiel überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil. So viel Spass hatte ich schon lange nicht mehr in einem Spiel. Warum weiss ich auch nicht.

In einem anderen Spiel würde es mich stören und ich hätte es nicht weiter gespielt, aber mittlerweile bin ich schon im zweiten Playthrough. Das ist so etwas wie der "Hard" Modus. Wenn man das Spiel einmal durch hat, kann man dann mit dem aktuellen Karakter nochmal neu anfangen und behält sein ganzes Zeug.

Und wer jetzt denkt "Böh, langweilig"
Irrtum, der zweite Durchlauf macht mir wesentlich mehr Spass. Die Gegner verlangen einem alles ab und man muss schaun das man weiter kommt.

Dennoch bleiben jede Menge Fragen offen wie z.B. was hat Hyperion mit dem ganzen zu tun? Warum stehen am Rand der Ebenen eigentlich Geschütztürme die einen ohne zu zögern in Einzelteile zerlegen? Und was hat es mit dem Ninja Assassin Claptrap auf sich?

Fragen über Fragen die ohne Zweifel nicht gelöst werden können ohne einen zweiten Besuch auf Pandora.

Grafik & Design:
Auch wenn ich diesen Punkt schon im Firstlook hatte, muss ich ihn einfach nochmal ansprechen. Das Design dieses Spiels ist einfach genial. Dieser Comiclook mit den Handgezeichneten Texturen ist Hammer und es passt einfach perfekt zu diesem abgedrehten Thema.

Handling:
Was mich an Borderlands wirklich überrascht hat, war das Handling der Waffen. Obwohl es so dermasen viele Waffen gibt, hat jede einzelne ihre Eigenarten. Besonders merkt man das wenn man die verschiedenen Hersteller vergleicht wie z.B. Maliwan und Teridor.

Teridor Waffen sind meist langsam und haben eine kleine Schussrate, sind dafür aber vom Damage unschlagbar. Maliwan Waffen haben hingegen einen kleineren Damage aber dafür immer Elementar Eigenschaften wie Feuer, Säure und Schock was das ganze wieder ausgleicht.

Wenn man jetzt bedenkt das es glaube ich fünf oder sechs unterschiedliche Hersteller gibt, dann kann man sich vorstellen das man jede Waffe zwei mal anschaut.

Überhaupt entsteht im Lauf des Spiels eine Art Sammelwahn. Jede Waffe wird inspiziert, ausprobiert und genau unter die Lupe genommen. Ist die Shotgun jetzt wirklich besser als die aktuelle? usw.

Das gleiche gilt natürlich für Schilde, Granaten und Klassen Modifikationen.

Details:
Wenn ich alle aufzählen müsste, währe ich wahrscheinlich morgen noch nicht fertig. Das ganze Spiel ist mit so viel Details gespickt. Es ist wirklich so, das man die lange Entwicklungszeit an diesem Spiel merkt. Egal wohin man schaut, man findet immer ein paar Dinge die einem ins Auge stechen.

Nur um mal das Beispiel zu nennen. Borderlands kann man in gewisser Weise zu den "Sandbox" Games zählen. Also zu den Open World Games. Da ein ziehmlich grosses Areal begebar ist und man auch an gewissen Stellen das Baukasten Prinzip heraus sieht.

An den brennenden Trümmerfeldern zum Beispiel oder den kleinen Banditen Camps in denen diese runden Gebäude stehen.

Dennoch sieht jedes Level anders aus, die Häuser sehen anders aus, die Umgebung hat ihren eigenen Touch und die grösseren Häuser ähneln keinem anderen.

Man erkennt sofort, das ist New Haven oder Rust Commons West oder East. Sorry falls jetzt jemand nicht mitkommt, ich hab die UK Version.

Patched:
Überhaupt gibt es eigentlich so gut wie nichts an Borderlands auszusetzten.
Eventuell das bei mir die Grafik ein wenig schwamming aussieht, aber das liegt einfach daran das mein Rechner nicht mehr der aller neueste ist.

Ich bin voll und ganz zufrieden damit und das ich es gerade ein zweites mal durchspiele ist, glaube ich, alleine schon aussagekräftig.

Eventuell das die wirklich guten Waffen leider erst sehr spät bzw. erst im zweiten Durchgang Vorschein kommen.

Vergleich:
Nun zu dem Punkt der mir schon unter den Nägeln gebrannt hat, als ich es noch nicht mal durch hatte.

S.T.A.L.K.E.R.:
Das ursprünliche S.T.A.L.K.E.R. hat mir damals wirklich sehr gut gefallen. Es war einfach gehalten, ohne grossen Schnick Schnack wie Waffen Upgrades oder versteckte Artefakte. Die Story war simpel aber genial und die Quests schön zu lösen.

Leider ist man dann auf eine Schiene gerutscht die mir nicht mehr gefällt. Viel zu sehr RPG lastig.

Borderlands macht es hier genau richtig. Einfach gehaltenes Gameplay und Quests. Allerdings ist Borderlands mit seinem Comiclook und dem einfachen Aufbau um einiges entspannter zu spielen als das düstere S.T.A.L.K.E.R.
GTA 4:
Warum GTA 4? Werden einige Fragen.
Nun, GTA 4 ist em Endeffeckt auch nichts anderes als ein RPG. Man schlüpft in die Rolle von Niko und erledigt eine Aufgabe nach der anderen. Das ganze ist bloss anders Verpackt.

Ich wollte GTA4 eigentlich aus dem Grund einbrigen da es mit Borderlands fast nichts gemein hat. GTA4 hat eine so dichte Story das Borderlands hier ziehmlich alt aussieht.
Fallout 3:
Nun zu dem wichtigsten Spiel in diesem Vergleich.
RPG Fans werden jetzt wahrscheinlich aufspringen und Ketzer schreien, das ich Fallout 3 mit Borderlands vergleiche, denn Fallout 3 ist ein waschechtes RPG wie Oblivion und Konsorten.
Weshalb es auch hier stehen muss.

Mit nur einem Unterschied. Fallout 3 hat so überhaupt nicht meinen Geschmack getroffen. Schon ab dem Punkt wo man die Figur durch die Kindheit begleitet war ich genervt da ich einen First-Person Shooter RPG erwartete und kein RPG mit dem ganzen gelaber.

Wenn ich so mitbekomme das manche Zocker effektiv mehr als 200 Stunden dran gesessen sind um alle Quests und Nebenquests zu lösen hat es den Title Game of the Year schon verdient, aber nicht von meiner Seite aus, denn es ist mir definitv zu hoch und zu tief.

Wenn ich nur daran zurück denke was ich alles machen musste um an diese dämlichen Schlüssel in der Bar zu kommen, stellen sich bei mir die Nackenhaare auf.

Da macht Borderlands mir einfach mehr Spass. Char auswählen und rein in die Menge.
Fazit:
Borderlands hat von Anfang an meinen Geschmack was Spiele betrifft getroffen und war jeden Cent wert.

Deswegen eröffne ich mit diesem Spiel ganz offiziell meinen "Game of the Year" Bereich. Denn hiermit erklähre ich Borderlands zum



Muss ich dazu noch etwas sagen?

Geschrieben von Destro auf Donnerstag den 24. Dezember 2009 um 13:54:14 Uhr (2288 mal gelesen)
(Kommentare? | Go Through | Punkte: 0)

              ReviewBand Hero DS...
 
 
Games  
So, da der GoThrough Bericht zu Borderlands noch ein wenig dauert, jetzt nicht weil ich nicht spiele, ich hock fast täglich dran, aber es zieht sich ohne Ende, werf ich schnell den schon längst überfälligen Bericht zu Band Hero DS raus.

Mittlerweile sind die Berichte zu den Guitar Hero Teilen schon fast standart und eigentlich war ich der Meinung das mit dem Release des DSi nach "Decades" auch nichts mehr kommt.

Aber so kann man sich täuschen und ich bin auch froh drum, war es doch eben Guitar Hero weshalb ich mir den DS überhaupt gekauft und eigentlich auch nur anschalte.

Aber genug der lange Rede



Zum Spielprinzip Guitar Hero brauche ich eigentlich nichts mehr schreiben.
Bunte Bällchen laufen auf einer Linie von oben nach unten und man muss diese Treffen.

Das hat sich im Endeffeckt auch nicht geändert. Lead und Bass Gitarre spielen sich genauso wie in den Vorgängern.

Was allerdings neu ist, und weshalb ich den Bericht eigentlich schreibe ist Schlagzeug und Gesang *erm*
Wobei ich bei Gesang nicht viel schreiben werde, da ich nur das Tutorial gemacht habe und da schon mehrere Anläufe gebraucht habe.

Ich bin halt kein Popstar, aber ich weis zumindest das ich nicht singen kann

Was sich von den andere "Hero" Teilen allerdings merklich abhebt ist, das man sich am Anfang einen eigenen Karakter erstellen kann, mit verschiedenen Gesichtstypen, Haut und Augenfarbe und dem ganzen anderen Kram. Dazu verschiedene Accessoires wie Tattoos, Ketten, Heiligenscheine, Flügel und Hörner....

Kein Scherz, man kann seine eigene Teufelsband erstellen und ganz ehrlich, es macht Spass. In Band Hero ist es möglich bis zu vier verschiedene Karakter zu erstellen die dann für das jeweilige Instrument eingesetzt werden können.

Ich müsste direkt mal ein Video machen und hochstellen um Euch das zu zeigen.

-Update 11.12.09-
So, ich hab, dank smojoo mal ein Video aufnehmen können.
Ist nicht die beste Qualität, aber ich hoffe es reicht aus um zum demonstrieren was ich meine.



Was an Band Hero auch auffällt, allerdings erst beim zweiten Blick, ist das die Abläufe der Bewegungen und Kameraeinstellungen wesentlich besser auf die Musik geschnitten wurden. Um das ein bisschen besser zu erklähren, in den ersten Teilen hackte der ausgewählte Char wahrlos auf die Gitarre ein, auch wenn keine Noten kamen.

In Band Hero passen einfach die Musik und die Bewegungen der Chars. Besonders merkt man das beim Schlagzeug, so wird ein High Hat auch nur dann geschlagen wenn eins kommt und der Sänger singt auch nur dann wenn es was zum Singen gibt.

Leider hat das einen grossen Nachteil. Der kleine DS wird mit Band Hero so ziehmlich an seine Leistungsgrenze getrieben. Die Lines laufen nicht mehr so flüssig wie in den ersten Teilen. Aber das ist verkraftbar.

Der nächste Punkt, und das ist wahrscheinlich der wichtigste, ist das Schlagzeug. Ich hab lange gebraucht um überhaupt mal damit anzufangen, da ich mir dachte, das kann bestimmt nicht gut gemacht sein, aber ich hab mich getäuscht.

Ganz im Gegenteil.
Guitar Hero Experten werden mit dem Schlagzeug eine kleine Überraschung erleben und mal wieder so richtig schön auf die Schnauze fliegen. Es fehlt die komplette Farbassoziation die man sich erst wieder erarbeiten muss.

Und bei Songs wie z.B. "Blink-182 - First Date" oder "Queens of the Stone Age - No One Knows" kann man sich vorstellen was bei Expert auf einen zu kommt

Ihr braucht im Übrigen dieses Drum-Pad, das man über den DS zieht nicht
Die Drums werden über das Tastenfeld angesteuert. Nur so als kleiner Tipp, damit Ihr nicht immer die Anbauteile wechseln müsst.

Band Hero unterscheidet sich in mehrfacher Hinsicht von den anderen Hero Teilen. So gibt es z.B auch keinen Übungsraum mehr. Der wurde dadurch ersetzt das, wenn man den Song verpatzt hat, man diesen einfach weiter spielen kann, es allerdings keine Punkte mehr gibt.

Fan-Anfragen wie in Modern Hits gibt es auch keine mehr, diese muss man sich Online per Wii-Remote downloaden. Was ich persönlich für ziehmlich doof halte, um es mal milde auszudrücken.

Was die Songs selbst angeht, so gibt es sicherlich ein paar gute und auch harte Nüsse, allerdings merkt man dem Spiel an das es auf Multiplayer ausgelegt ist. Was ja auch nicht schlecht ist. Reine Singleplayer werden evtl. entäuscht sein aber ich überlasse Euch da die Entscheidung zum Kauf

Ich für meinen Teil kann es nur immer wieder sagen.
Ich hoffe das es nicht der letzte Teil war und würde mich freuen wenn mal ein weiteres Guitar Hero erscheint. Vielleicht sogar mit einem extra Thema wie Heavy Metal oder sowas.

In diesem Sinne.

Tracklist:
Alphabeat - Fascination
Avril Lavigne - Girlfriend
Blink-182 - First Date
Coldplay - Yellow
Editors - Munich
Evanescence - Call Me When You're Sober
Fall Out Boy - Thnks Fr Th Mmrs
Kaiser Chiefs - I Predict A Riot
Kasabian - Club Foot
KT Tunstall - Suddenly I See
Lily Allen - Take What you Take
Mika - Grace Kelly
No Doubt - Excuse Me Mr.
Pink - So What
Queens of the Stone Age - No One Knows
Robbie Williams - Tripping
The Killers - Spaceman
Blur - Song 2
Foo Fighters - Monkey Wrench
Gorillaz - Feel Good Inc
Maroon 5 - She Will Be Loved
N.E.R.D - Windows
Razorlight - Golden Touch
Black Eyed Peas – Let's Get It Started
The Rolling Stones – Under My Thumb
Ugly Kid Joe – Everything About You
Lenny Kravitz – Fly Away
The Cardigans - My Favourite Game
The Last Shadow Puppets – The Age of the Understatement

Geschrieben von Destro auf Sonntag den 06. Dezember 2009 um 14:59:53 Uhr (983 mal gelesen)
(Kommentare? | Review | Punkte: 0)

              Man muss nur die richtigen Leute fragen...
 
 
Update  
Wah, wie geil
Die letzte Update News ist ja schon ein wenig her, aber in dieser Zeit hat sich wieder viel getan.

Zum einen das Copyright Modul, das ich im Übrigen selbst geschrieben habe und wirklich stolz drauf bin. Und zum anderen habe ich ja geschrieben das ich den Web-Radio Block umbaun will.

Nun gut, das hat sich jetzt fast zwei Monate hingezogen, da ich an mehreren Problem gesessen bin. Eigentlich sollte man meinen das die einfachsten Dinge schnell gehen aber dass das Teil mich so lange aufhällt, hätte ich auch nicht gedacht.

Das Problem war nicht, den Block zu erstellen, der war innerhalb eines Abends fertig, sondern die Zugehörigkeit des Inhalts, also das wo die Links stehen usw. auf die entsprechenden Auswahl zu legen.

Nach einem Monat herumprobieren und dutzend Foren hat mich dann "Beat", ein User aus dem Self-Html Forum drauf gebracht.
Vielen Dank dafür.

Zweites Problem war, das ich in die Eingabemaske den Text mehr oder weniger in eine Zeile schreiben musste, und somit die Übersicht damit komplett flöten gegangen ist. Leider konnte er mir da nicht helfen und ich musste wieder von vorne angefangen.

Aber, man sollte nie die Hoffnung aufgeben, den ich hab auf doof mal "Smurfy" gefragt, seines Zeichens "Pro"grammierer von ein paar "grösseren" Seiten, der mir dann mit diesem Problem weitergeholfen hat.

Hast wieder ein paar Server Restarts frei

Der neue Radio Block läuft im Übrigen schon und ich kann jetzt einfacher "mal schnell" einen Link ändern.

Sehr coole Sache und auf jeden Fall wieder ein grosser Sprung in Sachen Web 2.0 Präsens.

Ach ja, eines noch, ich Arbeite gerade an einem neuen Bereich, aber dazu mehr wenn es soweit ist.

In diesem Sinne


-Update 30.11.09-
Ah, wie geil.
Auch wenn ich Nuke manchmal verfluche, ab und zu ist es echt geil was man alles machen kann. Ich hab grad ein kleine Sortierfunktion für die Kategorien im Web-Radio Block und den Copyrights eingerichtet.

So das jetzt die Cats auch an der Position stehen wie sie sollen.

Schönes Ding


-Update 02.12.09-
So, wie oben schon geschrieben, habe ich die letzten Wochen auch an einem neuen Bereich gearbeitet der sich "Game of the Year" nennt.

Nichts besonderes?
Mag sein, aber schaut einfach mal drauf und entscheidet selbst. Ich finds schön und ich denke die ausgewählten Spiele sind auch berechtigt.

2009 steht noch aus, aber da werde ich eine entsprechende News extra dazu schreiben

Geschrieben von Destro auf Freitag den 27. November 2009 um 18:40:09 Uhr (721 mal gelesen)
(Kommentare? | Punkte: 0)

 
Footernavigation

Insgesamt existieren 309 News, auf 62 Seiten zu je 5 News pro Seite.

go to page

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62

Back to homepage

Home Forum Index Login Register
Powered by PHP-Nuke | © 2000-2006 by PHPNuke.org
XD-Andromeda designed by Xtrato
XDAndromeda98-Footer © by StormLrd
All Rights Reserved
Powered by SMF Design by StormLrd and Xtrato