· Home
· Archiv
· Themen
· Story Senden
· RSS-Feeds

Community
· Gästebuch
· Forum
· Account/Login
· Teamspeak

Files 'n' Links
· Downloads
· Download senden !
· Links
· Link eintragen !

Inhalt
· Profil
· Seiten FAQ
· Game of the Year

Stuff
· Seite durchsuchen
· Umfragen
· Statistik
· Seiten gelistet
· Seiten Top 10

Broadcast





In Terms Of...
· Impressum
· Disclaimer
· Copyrights
 


 
 
Wie gefällt Euch das neue Design ?

Sehr sehr geil!!!
passt schon
Naja
Gar nicht, das alte war besser



Ergebnisse/Kommentare
Andere Umfragen

Stimmen: 55
Kommentare: 0
 

 
 

Only registered users can shout. Please login or create an account.
 

 
 


 

 
 
Friends
www.cs-rentner.de

Gamesites
www.counterstrike.de
www.gametrailers.com
Alles über 3D-Shooter für den PC

HTML/PHP/CSS
Laanix Foren für Webmaster: PHP Forum, HTML Forum, CSS und 2F CMS
Die internationale Portalseite zu SELFHTML
NukeScripts(tm) Network:: To Serve & Improve the Nuke Community

Aktionen
DEUTSCHER eSPORT-VERBAND
 

 
 
User Login:
Benutzername
Passwort
[Registrieren]
 warum registrieren ?
Membership Stats:
Awaiting Activation: 10
New Today: 0
New Yesterday: 0
Overall Total: 132
Our Latest Members:
incredible-odoluisTheRealPredatorXDJARhundurasXP.
Currently Online 7
Members: 0 - 0%
Hidden: 0 - 0%
Guest: 6 - 86%
Guest United States
   » News
Guest
   » News
Guest
   » News
Guest China
   » News
Guest
   » Guestbook
Guest
   » News
Search Bots: 1 - 14%
Crawl (x 1) United States
Hits
Today: 3,096
Yesterday: 4,880
Total: 6,040,484
Average Hits
Hourly59
Daily882
Monthly27,709
Yearly464,652
Server Time
Time:13:46:37
Date:22/12/14
Zone:GMT + 0
© NXP
 

              Condemned 2: Bloodshot - und es geht weiter...
 
 
Games  
Für die jenigen die Condemend gespielt haben, war es ja eigendlich schon absehbar das da noch was hinterher kommen musste. Das Ende blieb mehr als offen als sich Ethan Thomas auf dem Klo im Spiegel betrachtete. Aber das ist eine andere Geschichte

Das ich Condemned für einen der besten Ego-Shooter halte die bislang überhaupt gemacht wurden, ist glaube ich jedem klar, und so sollte es auch keinen verwundern das mir das Herz höher schlug als Sega den zweiten Teil "Bloodshot" ankündigte.

Lust auf mehr machen auch derzeit die Berichte in denen man ein paar Features herauslesen kann.
So ist z.B. die Rede von

. einem neuem Shader System das für bessere Effeckte in der Umgebung sorgt
. einem neuem Kampfsystem wodurch zahlreiche Objekte, wie Flaschen oder Billardbälle, welche man werfen kann, neben den eingängigen Waffen für Abwechslung und mehr Action sorgen

und vieles mehr.
Die Berichte und die Ankündigung findet ihr unter den Bildern die einem auch der ersten Eindruch geben wie detailreich es werden könnte und auf welche Locations man sich einstellen sollte.

Leider gibt es einen kleinen Hacken an der Sache. Und zwar das Sega nur auf NextGen Konsolen veröffentlichen will, also X-BOX 360 und PS3. Ich hoffe, und da spreche ich im Namen aller Shooter Fans, das Sega sich das nochmal ganz genau überlegt und nicht den Fehler macht nur auf Konsolen zu bauen.

Es hat doch beim ersten auch geklappt


(inoffizielles Cover, offizielles folgt)


Bericht auf Gamezone.de
Bericht auf sega-europe.com


-Update 15.07.-
Es wird langsam ernst. Sega hat 10 neue Bilder veröffentlicht die eindrucksvoll zeigen was einem in Bloodshot erwartet. Leider gibt es immer noch keine Infos darüber ob Condemned 2 auch für PC erscheinen soll. Ich habe zwar schon eine Bitte an Sega geschrieben das sie sich diesen Fehler doch bitte überlegen sollen da auch die PC Spieler in die Liage kommen sollten Condemend 2 zu spielen.

Antwort ist zwar keine gekommen aber das wird auch nicht meine letzte Mail gewsen sein.



Geschrieben von Destro auf Sonntag den 17. Juni 2007 um 15:32:38 Uhr (4249 mal gelesen)
(Kommentare? | Punkte: 4)

              Go ThroughS.T.A.L.K.E.R. - Hurra, wir Strahlen, die Zone hat geöffnet...
 
 
Games  
Es ist jetzt schon eine Zeit her das ich S.T.A.L.K.E.R. gespielt habe, allerdings hat es seinen Reiz nicht verloren. Ich hab mir aus Prypjat die Exo Rüsstung geholt, hab fast alle Missionen erfüllt und muss eigendlich nur noch durch das Atomkraftwerk laufen. Aber irgendwie hab ich nicht wirklich Lust dazu.

Es macht viel mehr Spass einfach in der Zone herumzulaufen und sich die Gegend anzuschaun.

Eigendlich könnte ich auch gleich mit dem Fazit anfangen, den S.T.A.L.K.E.R. ist in meinen Augen einer der besten Shooter die ich je gezockt habe. Aber ich will ja mal nicht so sein und schreibe meine Punkte durch



Story:
Die Story hat sich eigendlich nicht grossartig geändert. Man ist bis zum Schluss auf der Suche nach Strelok den man, weis der Geier warum, umbringen muss. In der Zeit bis zum Ende hin bekommt man jede Menge aufgaben wie z.B. Geheimdaten aus einem Militär Lager und einer Forschungseinrichtung holen, das Geheimversteck von Strelok aufsuchen, seinen Freund befragen oder eine Radaranlage incl. Psi-Emitter deakativieren die einen mehr als nur ein bischen auf die Nerven geht.

Das ganze immer im Schatten von Freedom und Duty, den zwei Fraktionen denen man sich anschliessen kann oder auch nicht. Ich habe mich noch keiner von beiden angeschlossen, habe allerdings beide als Freunde gewonnen in dem ich die "nicht Fraktionsübergreifenden Missionen" erfüllt habe.

Ich werde es mir allerdings nicht nehmen lassen auch mal die Missionen zu machen wo man einen NPC der Gegnerischen Fraktion töten muss. Ich will mir ja schliesslich die sieben Versionen des Endes nicht entgehen lassen

Design:
Vom Design ist S.T.A.L.K.E.R. einzigartig. Keine sich gleichenden Gänge, keine Räume die aussehen als ob man da schon mal war. Alles ist liebenvoll aufgebaut und einzigartig in der Map. Man kann in die Häuser hineingehen, sämmtliche Tunnel und Betonbauten betreten und alles was man sieht hat einen gewissen "Wow Effeckt".

Hinzu kommt das man fast sagen kann das jedes Level seinen eigenen Karakter hat. Die ersten Level sind noch recht freundlich aufgebaut mit Büschen, Streuchern, herumlaufenden Lonern mit denen man reden kann. Je näher man Prypjat und dem AKW kommt desto beklemmder wird die ganze Sache. Man läuft mehr oder weniger total paranoid in dem Level herum weil man hinter jedem Eck ein mutiertes Tier oder sonst was erwartet.

Man sollte sich die Level allerdings auch ohne Grund einfach mal in Ruhe anschauen, weil es so viele Details gibt das man es kaum erwähnen kann.

Handling:
Das Handling der Waffen ist richtig geil gemacht. Die Waffen am Anfang sind von der Trefferquote sehr ungenau, was sich dann, je weiter man im Spiel kommt, immer mehr verbessert. Ich habe zwar schon einige Forum Posts gelesen wo es hies das man mit den Waffen nichts trifft usw. aber ich konnte mich nicht beschweren. Ich besitzte derzeit die P9m, SPSA14, das Obokan mit Ziehlfernrohr, die GP37 und die Vintar BC. Dazu wie schon erwähnt die Exo Rüstung aus Pripjat.

Wer S.T.A.L.K.E.R. noch nicht gespielt hat, eine Pistole, eine Automatik Shotgun, drei Sniper Rifle mit unterschiedlicher Munition und die beste Rüstung.

Mir gehts gut, ich mach meine Missionen und stören tut mich keiner mehr

Details:
Wenn ich jetzt auf die Details eingehen müsste was ich alles gesehn habe, stünden hier mehr als zwei Seiten Text. Das ganze Spiel ist grafisch ein grosses Details das gesehn werden sollte.

Patched:
Es gibt aber auch ein paar Dinge dich mich schon wieder gestört haben. Zum einen, was glaub ich die meisten auch bemängeln und was nur als Mod funktioniert, die Fahrzeuge. Wer die Version 1.0000 spielt weis worauf ich hinaus will.

Fahrzeuge als Mod gut und schön, blos erst ab Version 1.0001 und durch den Patch gehen alle Savegames drauf. Naja, evtl. lass ich mich darauf ein und probier es aus wenn ich S.T.A.L.K.E.R. endlich durchgespielt habe.

Dann der nächste Punkt sind mal wieder die Models der Waffen und Hände. Es ist nunmal Fakt das man im Spiel mehrere Rüstungen an hat. Ja warum zum Geier sehe ich dann, wenn ich die Exo anhabe immer noch die nackten Finger ? Genauso im Menü wenn ich mit jemanden spreche bzw. meinen Rank anschaue. Dort ist immer diese dumme Witzfigur mit diesem total verstrahlten Blick zu sehen. Hallo ?

In meinen Augen, bei so einem Spiel mit so viel Details, ein riesen Minuspunkt.

Vergleich:
Jau, diesmal wird es für mich eine harte Nuss werden S.T.A.L.K.E.R. mit einem anderen Spiel zu vergleichen, aber ich probier es mal.

Condemned - Criminal Origins:
Nehme ich doch erst einmal das Spiel das mich bislang ungeschlagen am meisten Beeindruckt hat. Ich möchte extra auf das ungeschlagen hinweisen den S.T.A.L.K.E.R. hat es nicht geschafft Condemned vom Tron zu stossen.

S.T.A.L.K.E.R. hat zwar ein paar Anteile die einem eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen und wo man sich denkt "muss ich da jetzt wirklich rein" aber schafft es nicht in der Art und Weise wie Condemned. Dazu kommt das in Condemned die Zwischensequenzen nicht vorgerendert sind.
Boiling Point: Road to Hell :
Ein anderer Titel ist Boiling Point den man hier erwähnen sollte. Dieses Spiel war eines der ersten die versucht haben Shooter, Missionen und Fraktionen zu verbinden. Boiling Point habe ich nicht lange gespielt weil es mir auf dauer zu blöd war und das Gesammtbild des Spiels auch nicht gerade das beste ist.

Also S.T.A.L.K.E.R. hat hier absolut die Nase vorne.
Half-Life ²:
Kann man HL² überhaupt mit S.T.A.L.K.E.R. vergleichen. Ich denke nein und genau deswegen steht HL² hier. Wenn man sich Half-Life² ansieht so merkt man ganz schnell das es ein perfektes Beispiel für einen linearen Shooter ist mit gescripteten Events.

Wenn man in HL² ein Level beendet hat dann ist es beendet. Es gibt keine möglichkeit, wie bei S.T.A.L.K.E.R. zurück zu gehen um sich den LEvelabschnitt nochmal anzuschaun bzw. wie es bei S.T.A.L.K.E.R. abläuft dort nochmal eine Mission zu erledigen oder Items zu suchen.

Im Vergleich zu HL² und S.T.A.L.K.E.R. merkt man eindeutig den RPG Anteil an S.T.A.L.K.E.R.

Einen Vergleich müsste ich noch anstellen und zwar den zu Duke Nukem Forever wo S.T.A.L.K.E.R. eindeutig Punktet da es auch released wurde. Aber gut, das ist ein anderes Thema

Fazit:
Wenn ich mir überlege was ich mir in so manchen Foren für Kämpfe geliefert habe bezüglich des Spieles ob es gut ist oder nicht, welchen Sinn die Artefakte haben, warum es keine Fahrzeuge gibt, welchen Sinn die Anomalien haben und warum der eine oder andere nicht trifft dann muss man zugeben das S.T.A.L.K.E.R. nicht für jeden Shooter Spieler etwas ist.

Ich für meinen Teil, der eben auch ein bischen die RPG Schiene fährt, ist S.T.A.L.K.E.R. wohl die Reinkarnation des perfekten Shooters und in der Hinsicht müssen sich einige andere Shooter die noch kommen erst einmal behaupten.

Anbei einen schönen Gruss an die Mods von Shooterplanet.de von denen ich mir die Überschrift geklaut habe

Geschrieben von Destro auf Sonntag den 03. Juni 2007 um 17:27:24 Uhr (853 mal gelesen)
(Kommentare? | Go Through | Punkte: 0)

 
10 letzten Forumeinträge

TopicLast Post ByPosted On
was spielt ihr zur zeit? Sao 4-01-2010 @ 11:47:02 PM
"Web Radio 4+" Thread Destro 20-12-2009 @ 07:03:39 PM
Account Screamer 1-11-2009 @ 10:07:11 PM
Verwendete und interessante Scripte Destro 25-09-2009 @ 08:32:50 PM
UT 3 Exe problem Destro 25-09-2009 @ 07:58:40 PM
Spiele Charts Screamer 3-03-2009 @ 12:17:44 AM
Guild Wars 2 Systemvorraussetzungen Screamer 3-03-2009 @ 12:15:35 AM
F.E.A.R 2: Systemvorraussetzungen Destro 11-01-2009 @ 04:27:59 PM
ein bischen neues Design Sao 14-08-2008 @ 08:28:30 AM
Happy Birthday Dominik! Screamer 9-09-2007 @ 09:34:26 PM
              ReviewDungeon Siege - Throne of Agony...
 
 
Games  
Es ist ja nicht so als ob ich einfach nur Zuhause faul im Bett liegen würde und nichts mache wenn der Rechner aus ist. Nein, ich liege mit der PSP Faul im Bett und mache nichts

und da zur Zeit meine Karre mal wieder den Geist aufgegeben hat, habe ich aktuell sehr viel Zeit

Die Ansage das ich einen Bericht über ToA schreiben will steht glaub ich mittlerweile schon seid mehr als drei Monaten in der Mitteilung aber ich bin der Meinung das Konsolen Spiele und insbesondere bei einem RPG auf der PSP es nicht wirklich aktuell sein muss



Story:
Die Story beginnt dort wo sie bei Dungeon Siege II aufhört. Da ich bislang nur mit Siren gespielt habe kann ich nur von ihr ausgehen wie der Storyverlauf bei ihr aussieht. Siren, eine Elben-Schattenläuferin die von Visionen geplagt wird die die Zerstöung ihres Volkes zeigt macht sich auf um diese zu ergründen. Naja und landet ihn den Zerbrochenen Landen.

Das lustige ist dann hierbei das nach dem kentern des Schiffes alle dort anfangen und die Story sich dann nicht grossartig weiter teilt. Alle sind auf der Suche nach den Alganern, den sagenhaften Riesen die auch schon in DS2 aufgesucht wurden und den Tron der Agonie von dem das ganze auszugehen scheint.

Eine Story ist da, aber diese hätte ein bischen mehr ausgeführt werden können.

Grafik/Design:
Das Design und die Grafik braucht sich nicht hinter seinen grossen Bruder verstecken. Die Maps sind liebevoll bestückt und die Gegner schön detailiert. Dazu erkennt man jede menge ähnlichkeiten zu DS2. Den Karakter selbst sieht man wieder aus einer leicht gedrehten Volgelperspektive und das HUD, das links oben gut in das kleine Display eingebaut wurde, verdecken keine Objekte wie es teilweise bei DS2 der Fall war.

Im Gegensatz zu DS wo man seine Infos mit den Shortcuts herbeirufen musste braucht man in ToA nur einmal Select drücken und bekommt alles an Infos die wichtig sind. Level, Klasse, Gefährten, Waffen und das andere Inventar sind in übersichtliche Listen gepackt die sich von links nach rechts und umgekehrt durchscrollen lassen.

Sound/Atmosphäre:
Der Sound und insbesondere die Musik, die auch schon in DS2 viel ausgemacht hat, ist auch hier auf der PSP mit einer hohen Qualität vertreten und tragen viel zur Atmosphäre bei. Diese ist zum meisten Teil mehr als erdrückend. Man läuft durch düstere Dungeons und dunkle Wälder, immer darauf gefasst den nächsten grösseren Gegner zu begegnen.

Leider ist das nicht wirklich der Fall, was dem Spiel einen grossen Minuspunkt einbringt. Die Level sind meist mit den gleichen Gegnern gespickt die, wenn man später ein höheres LVL und die entsprechende Rüstung bzw. Waffen bei sich trägt, eigendlich nur Schiessbuden figuren sind.

Meist erst am Schluss eines Quests ergibt es sich das man einen grösseren Gegner trifft der allerdings auch schnell erledigt ist.

Handling:
Das Handling und der gesamte Ablauf des Chars ist der PSP gut angepasst worden. Man steuert den Char mit dem Analogstick, hat Angrffstaste auf X und kann die anderen Tasten frei belegen mit Spezialmoves. Dazu gibt es mit L einen Shortcut auf die Medikits, die teilweise nötig sind sofern man Taar, die Heilmagierin, mal nicht dabei hat.

Da ich gerade bei Taar bin. Leider ist es der Fall das man sich bei ToA nur einen Begleiter aussuchen kann der einen dann im Gefecht beisteht und meines erachtens ist es wohl hauptsächlich Taar, die als Heilerin nunmal erste Wahl ist, die man auswählt.

Details:
Was die Details angeht, so ist mir in ToA nicht wirklich was aufgefallen das erwähnenswert währe. Soll nicht heissen das das schlecht ist, mir ist halt blos nichts aufgefallen.

Patched:
Was mir allerdings aufgefallen ist, sind die heftigen Fehler bzw. Eigenarten des Spieles das man doch besser hätte machen können. Zum einen man diese wirklich wirklich wirklich ekelhaft laaaaaaaaange Ladezeit die einem zum Teil um den Verstand bringt wenn man "nur mal kurz" einen Mapabschnitt überspringen will oder "nur mal schnell" sich nochmal mit einem Gegner messen will um evtl. eine bessere Rüstung zu bekommen.

Dann gibt es einen Punkt, den ich allerdings an fast allen RPGs auszusetzten habe. Es sollte eine möglichkeit geben seine Skillpunkte zu resetten. Es gibt in ToA wie auch in DS2 so viele möglichkeiten sich zu verskillen und das nervt, weil man später merkt das man diesen Skill überhaupt nicht braucht bzw. benutzten kann.

Nur gut das man 100 LVL hat um dies auszugleichen.

Der letzte Punkt, naja, ich weis jetzt nciht ob das so gewollt ist, aber es ist in ToA ncht möglich die Endgegner zu besiegen. Es weden immer neue Klone erzeigt und bei einem Levelsprung ersetzt. Hat den Vorteil das man, wenn man nochmal hinkommt, die Chance auf eine gute Rüstung oder Waffe bekommt aber ich glaube nicht das dies im Sinne des Erfinders lag.

Könnte man aber als Tipp stehen lassen wenn man auf der Suche nach guten Rüstungen ist.

Fazit:
Dungeon Siege: Throne of Agon ist ein Vollblut Hack & Slay RPG wie sein grosser Bruder auf dem PC. Dem Fan der PC Version wird hierbei leider einiges abgehen und stören evtl. sogar nerven. Aber wer mal was anderes als 2D Anime ala Ys: The Ark of Napishtim, Breath of Fire 3 und Tales of Eternia spielen will ist hier gut aufgehoben.

Geschrieben von Destro auf Sonntag den 13. Mai 2007 um 18:16:34 Uhr (961 mal gelesen)
(Kommentare? | Review | Punkte: 0)

              Linkin Park - Minutes to Midnight (Updated)...
 
 
Listen  
Das dritte Album soll bekanntlich das schwerste sein. Das weis man nicht erst seid Rammstein. Ob die allerdings auch bei Linkin Park zutrifft wage ich zu bezweifeln.

Sind sie doch mit ihren 40 Millionen Verkauften Einheiten der Alben "Hybrid Theory" und "Meteora" mehr oder weniger Mitbegründer der NuMetal Szene. Obwohl sie sich selbst nie so gesehen haben.

Wobei ich dazu sagen muss, das ich seid Anbeginn ein Fan von Linkin Park bin und selbst wenn sie etwas härter werden mir das nur Recht sein kann

Chester Bennington:
„Wir hatten nie das Gefühl, in diese Schublade zu passen. Eben weil uns keine der Bands, mit denen wir verglichen wurden, auch nur ansatzweise nahe kommt. Deshalb fühlen wir uns wohler im Hardrock – und selbst in der Popkategorie. Aber in den NuMetal passen wir definitiv nicht, und dieses Album ist die Chance, aus dem Kontext auszubrechen. Wir sind ins Studio gegangen und haben alles aus unserem Sound entfernt, was nur ansatzweise mit NuMetal zu tun hatte. Wir haben es regelrecht eliminiert.“


Man darf also gespannt sein wenn am 11. Mai das Album released wird. Die erste Single-Auskopplung "What I've Done", die ja schon im Laden zu haben ist, hört sich sehr im rockig und sehr geil an

Ein Update folgt auf jeden Fall noch



Tracklist:
1. Wake
2. Given Up
3. Leave Out All The Rest
4. Bleed It Out
5. Shadow Of The Day
6. What I've Done
7. Hands Held High
8. No More Sorrow
9. Valentine's Day
10. In Between
11. In Pieces
12. The Little Things Give You Away


-Update: 13.05.2007-
Jau nachdem ich jetzt zwei Tage hatte um mir das neue LP Album anzuhören, bin ich zu dem Entschluss gekommen. Das ich mich über dieses Album nicht gross äussern werde

Nein, ernsthaft. Ich bin direkt am Freitag in MediaMarkt gestapft und hab es mir ohne anzuhören gekauft. Ich hab ja schon erwähnt das ich seid Anbeginn Fan von LP bin. Nunja, ich also nach Haus, CD in Player und ab dafür.

Die erste Reaktion war Verwunderung, dann Erstaunen und danach Begeisterung. Die Begeisterung stieg auch noch als ich mir heute das Making of angesehn habe und was für ein Herzblut in diesem Album steckt. Sicherlich ist es so das Minutes to Midnight einige Fans dadurch vergrault das die meisten Tracks anders sind als man es von Meteora kennt und es zugegeben auch ein wenig schnellhörig ist.

Aber hey, jedem das seine. Deswegen kein grösseres Urteil, sondern ein einfaches: Ich find das neue Album geil und es ist schön zu sehen wie sich eine Band weiter entwickelt

Geschrieben von Destro auf Montag den 07. Mai 2007 um 15:08:01 Uhr (1832 mal gelesen)
(Kommentare? | Punkte: 4.88)

              Clive Barkers - Jericho...
 
 
Games  
Es ist ein Titel den sich Shooter wie Horror Fans umbedingt merken sollte. Vor ca. einen Jahr wurde es angekündigt und keiner hat es gemerkt. Zwei Screenshots wurden damals veröffentlicht und kurz darauf, im October 2006 der erste Teaser und dieser sollten wie ein Dampfhammer einschlagen.

Der Teaser zeigte einen, an Ketten gefesselten Körper und man konnte sich schon vorstellen um was es sich handelt.

Dann im März 2007 wurde der Trailer released der endlich ein paar Szenen mehr zeigte und man war sich sicher.
Man würde einen bitter bösen Horror Shooter vor sich haben.

Seid gestern weis man, es wird ernst. Es wurden sage und schreibe 10 neue Screenshots, die InGame Szenen zeigen, released, dazu das Cover und ein gerendertes Video das ahnen lässt was auf den Spieler zukommt.






Teaser: LowRes MOV; HiRes MOV; LowRes WMV; HiRes WMV
Crusader Trailer: LowRes MOV; HiRes MOV; LowRes WMV; HiRes WMV
Eternity Trailer: LowRes MOV; HiRes MOV; LowRes WMV; HiRes WMV


Ich habe ja schon so manche Vorraussage und Vermutungen gemacht, die meisten sind ja auch eingetroffen. Und hier stelle ich auch wieder eine an und da bin ich mir absolut sicher.

DooM³, FEAR, Condemned und all die anderen
die einen auf Horror machen.
nehmt euch in Acht.
Ihr habt Konkurrenz bekommen


Imagehosting powered by
Imagehosting powered by ImageShack®
ImageShack®

Geschrieben von Destro auf Freitag den 20. April 2007 um 16:58:32 Uhr (917 mal gelesen)
(Kommentare? | Punkte: 0)

 
Footernavigation

Insgesamt existieren 309 News, auf 62 Seiten zu je 5 News pro Seite.

go to page

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62

Back to homepage

Home Forum Index Login Register
Powered by PHP-Nuke | © 2000-2006 by PHPNuke.org
XD-Andromeda designed by Xtrato
XDAndromeda98-Footer © by StormLrd
All Rights Reserved
Powered by SMF Design by StormLrd and Xtrato