· Home
· Archiv
· Themen
· Story Senden
· RSS-Feeds

Community
· Gästebuch
· Forum
· Account/Login
· Teamspeak

Files 'n' Links
· Downloads
· Download senden !
· Links
· Link eintragen !

Inhalt
· Profil
· Seiten FAQ
· Game of the Year

Stuff
· Seite durchsuchen
· Umfragen
· Statistik
· Seiten gelistet
· Seiten Top 10

Broadcast





In Terms Of...
· Impressum
· Disclaimer
· Copyrights
 


 
 
Wie gefällt Euch das neue Design ?

Sehr sehr geil!!!
passt schon
Naja
Gar nicht, das alte war besser



Ergebnisse/Kommentare
Andere Umfragen

Stimmen: 53
Kommentare: 0
 

 
 

Only registered users can shout. Please login or create an account.
 

 
 


 

 
 
Friends
www.cs-rentner.de

Gamesites
www.counterstrike.de
www.gametrailers.com
Alles über 3D-Shooter für den PC

HTML/PHP/CSS
Laanix Foren für Webmaster: PHP Forum, HTML Forum, CSS und 2F CMS
Die internationale Portalseite zu SELFHTML
NukeScripts(tm) Network:: To Serve & Improve the Nuke Community

Aktionen
DEUTSCHER eSPORT-VERBAND
 

 
 
User Login:
Benutzername
Passwort
[Registrieren]
 warum registrieren ?
Membership Stats:
Awaiting Activation: 10
New Today: 0
New Yesterday: 0
Overall Total: 132
Our Latest Members:
incredible-odoluisTheRealPredatorXDJARhundurasXP.
Currently Online 7
Members: 0 - 0%
Hidden: 0 - 0%
Guest: 6 - 86%
Guest
   » News
Guest
   » News
Guest France
   » News
Guest
   » News
Guest China
   » News
Guest
   » Statistics
Search Bots: 1 - 14%
Crawl (x 1) United States
Hits
Today: 642
Yesterday: 3,582
Total: 5,005,291
Average Hits
Hourly51
Daily731
Monthly22,960
Yearly385,022
Server Time
Time:05:42:25
Date:23/07/14
Zone:GMT + 1
© NXP
 

              So typisch deutsch...
 
 
Freak Out  
Eigentlich bin ich heute mal ausnahmsweise mit einer guten Laune aufgewacht, aber was am Nachmittag vorgefallen ist, da könnte ich schon wieder das grosse Kotzen bekommen.

Und der Titel könnte es nicht treffender sagen, denn es war so typisch deutsch.

Aber ich fange von Vorne an.
Vor kurzem hat O² sich bei mir gemeldet, das mein Vertrag demnächst verlängert werden muss. Gut dachte ich bei mir, mach das mal, bin ja bisslang immer zufrieden gewesen. Bestell auf dem Weg noch ein neues Handy und pushe den Tarif mit ner Internet Flat.

Jetzt war es so, das ich ein wenig hin und hergerissen war, welches Handy ich denn nun nehmen soll. Meine Wahl war das Samsung 8500Wave oder das HTC HD2.

Nachdem das Samsung allerdings noch nicht verfügbar ist, und sich ein Arbeitskollege auch ein neues bzw. das HTC holen wollte, dachte ich, wart mal ab.

Heute hat er es dabei gehabt und ich konnte mir ein Bild von dem Teil machen.
Und mal ganz ehrlich, was geileres als das HTC hab ich noch nicht gesehen.
Sehr sehr lecker, das Teil

Ich also froher Dinge, rufe bei O² an um endlich diese Vertragssache zu erledigen und das Handy zu bestellen.

Als die nette Frau am Telefon an dem Punkt ankam, wann denn mein Personalausweis abläuft, musste ich erstmal schlucken, denn der ist seit 2006 abgelaufen, was ich allerdings wusste, mir allerdings relativ Latte war, da sich mein Wohnsitzt nicht geändert hat.

Er ist lediglich abgelaufen.

Problem ist jetzt nur, das diese nette Frau den Vertrag nicht fertig machen kann, da der Perso "nur" abgelaufen ist.
Als ob ich aufhören würde zu existieren

Ich kann es schon verstehen das die den Vertrag nicht fertig machen können bzw. das die einen gültigen Perso haben wollen, da das Handy mit dem wohl besten Lieferservice aller Zeiten geliefert wird.
Meinen guten Freunden von Hermes (den Vollpfeifen )

Bei meinem Kollegen hat es insgesammt vier Anläufe gebraucht damit er es bekommt, aber ich schweife ab.

Wie schon gesagt, kein gültiger Perso, kein Vertrag, kein neues Handy.



Das schlimmste ist, das ich mir dafür selbst auch in den Arsch treten kann, da ich ja davon wusste, der Anarchist in mir sich aber weigerte diesen überholten Wisch zu erneuern.

Meine Fresse hab ich Bock auf das drecks KvR

Naja, was man nicht alles für ein Stück Technik tut.

Geschrieben von Destro auf Montag den 26. April 2010 um 18:27:48 Uhr (880 mal gelesen)
(mehr... | 2 Kommentare | Punkte: 0)

              District 9: Alive in Joburg...
 
 
DVD-Review  
-Update 10.04.2010-
So, die News wieder nach oben geschoben Für alle die den Film gesehen haben, oder auch nicht,
nicht vergessen, seit dem achten ist der Film auf DVD und Blue-Ray im Handel.

Leider gibt es die Special Edition nur als Blue-Ray.....
sollte mir evtl. doch mal einen Player bzw. PS3 zulegen

Ich hab den Bericht nicht weiter verändert, also lesen auf eigene Gefahr.
Enthält ein wenig Spoiler

Es gibt Filme, die muss man sich einfach im Kino sehen. Matrix, Jurrasic Park oder Constantin um mal ein paar zu nennen. Ganz einfach darum weil man dieses Feeling Zuhause mit der standart Anlage nicht mehr bekommt.

Ausserdem hat gibt es einen besonderen Hintergrund warum ich mir District 9 umbedingt ansehen musste. Als ich den ersten Trailer im Fernsehen sah, dachte ich bei mir: Verdammt, das Material kenn ich doch irgend woher.

Und tatsächlich. Es war das Thema Aliens und Johannisburg das mich auf den Kurzfilm "Alive in Joburg" von Neill Blomkamp von 2006 zurück brachte. Ergo, ein muss, denn dieser Kurzfilm war im Gegensatz zu allen anderen Sci-Fi Movies etwas komplett anderes.



Ich also gestern ins Kino gestiefelt und mir den Film angesehen. Und ich muss ehrlich sagen. Ich bin nicht entäuscht worden. Er ist genau das was ich mir von diesem Film erwartet habe.

Aber worum geht es?
Lesen auf eigene Gefahr. Ich muss leider ziemlich viel Spoilern, versuche es aber so gut wie möglich offen zu halten.

Vor zwanzig Jahren sind auf der Erde Aliens notgelandet. Und zwar nicht wie man vermuten mag über New York oder Europa, sondern über Südafrika, genauer über Johannisburg.
Warum ?
Die Frage bleibt offen.

Fest steht nur, das den Aliens irgend etwas passiert sein musste. Nach den ersten Jahren der Euphorie werden die Aliens langsam zur Last, da sie unter miserablen Zuständen in Slums leben. Geprägt von Hunger, Dreck und Korruption der einheimischen Nigerianern die den Aliens Fleisch und Katzenfutter zu horrenden Preisen verkaufen.

Also wird beschlossen District 9, wie dieses Slum heisst, 200 Kilometer in District 10 zu verlegen, was eher einem Konzentrationslager gleicht. Und hier kommt der erste Hauptprotagonist "Wikus van de Merwe" ins Spiel. Ein Bürokratischer Naivling der die Aufgabe hat das Camp zu räumen. Leider entpuppt sich diese Aufgabe als relativ komplex und eigentlich völlig unmöglich, was Wikus nicht davon abhällt Unterschriften zu sammeln.

Zur Erklährung,
die Unterschriften sind dafür da, das die Aliens einverstanden sind ausgewiesen zu werden.....Also er versucht zumindest sich Unterschriften von den Aliens zu holen.

Wie auch immer. In einer der Baracken stösst Wikus dann auf etwas, das sich als Labor entpuppt. Bei der Untersuchung wird er dabei auf etwas aufmerksam das er am Anfang für eine Waffe hällt, sich jedoch als etwas komplett anderes herausstellt.

Bei dem Versuch es zu öffenen infiziert sich Wikus und verwandelt sich im Laufe des Films immer weiter in eines der Aliens. Als die MNU - Multi-National United davon Wind bekommt ist Wikus selbst der gejagte, den er ist als einziger, ausser den Aliens, in der Lage deren Waffen zu benutzten, da diese Genetisch Manipuliert sind und somit für die Menschen unbrauchbar.

Auf der Flucht bleibt Wikus nur eine Möglichkeit. District 9
Während der Flucht begegnet Wikus dem zweiten Hauptprotagonisten "Christopher" mit deren Hilfe er versucht die Infizierung zu stoppen. Im Gegenzug dazu muss Wikus das Zeug besorgen mit dem er infiziert wurde, wie sich herausstellt, Treibstoff für ein Unterirdisches Raumschiff unter den Slums ist.

Am Anfang des Films kommt man sich vor wie in einer Low-Budget Produktion vor und man zieht vergleiche mit Starship Troopers. Später entwickelt sich der Film allerdings zu einem emotionalen auf und ab der genial umgesetzt wurde.

Gespickt mit Interviews von beteiligten Personen und Überwachungskamera-Perspektiven gräbt der Film in der Psyche, da man im Laufe des Film für die Aliens mehr als nur Mitleid, sondern auch Sympathie, empfindet und man mit Spannung verfolgt ob sie es nun schaffen das Schiff zu starten um nach Hause zu kommen.

Aktion Fans werden ein wenig entäuscht sein, da es in diesem Film einfach nicht darum geht. Es ist mehr die Zwischen"menschliche" Beziehung zwischen verschiedenen Spezies.

Peter Jackson hat mit District 9 einen wirklich genialen Kurzfilm auf die höchste Popcorn Kino Ebene gewuchtet und das Genre des Sci-Fi Dramas quasi neu erfunden das bisslang nur E.T., Cocoon und "Das Wunder in der 8. Straße" vorbehalten war.
Die DVD in der grössten Special Edition ist Pflicht.

Ausserdem freue ich mich darauf wie es weiter geht. Eventuell unter dem Titel District 10 ?

Wer weiß.
Christopher hat verprochen zurück zu kommen.

Geschrieben von Destro auf Samstag den 12. September 2009 um 17:10:51 Uhr (1139 mal gelesen)
(Kommentare? | Punkte: 0)

 
10 letzten Forumeinträge

TopicLast Post ByPosted On
was spielt ihr zur zeit? Sao 4-01-2010 @ 11:47:02 PM
"Web Radio 4+" Thread Destro 20-12-2009 @ 07:03:39 PM
Account Screamer 1-11-2009 @ 10:07:11 PM
Verwendete und interessante Scripte Destro 25-09-2009 @ 08:32:50 PM
UT 3 Exe problem Destro 25-09-2009 @ 07:58:40 PM
Spiele Charts Screamer 3-03-2009 @ 12:17:44 AM
Guild Wars 2 Systemvorraussetzungen Screamer 3-03-2009 @ 12:15:35 AM
F.E.A.R 2: Systemvorraussetzungen Destro 11-01-2009 @ 04:27:59 PM
ein bischen neues Design Sao 14-08-2008 @ 08:28:30 AM
Happy Birthday Dominik! Screamer 9-09-2007 @ 09:34:26 PM
              Metro2033...
 
 
Games  
oder...
der Klogriff des Jahres.

Tja, das wahr wohl nichts. Nachdem ich jetzt zwei Tage vergeblich versucht habe Metro2033 zum Laufen zu bringen, hab ich es, mehr oder weniger freiwillig, aufgegeben.

Denn Metro2033 ist laut Hersteller ein "New Generation" Game.
Was soviel bedeutet wie, das diejenigen die noch etwas ältere Grafikkarten haben, die grosse Arschkarte haben.

So wie meiner einer, der im Rechner immer noch die 1900XT ATi Karte stecken hat.

Schade, da selbst Aliens vs. Predator reibunglos läuft, wo ich mir eigentlich überhaupt keine Hoffnungen gemacht hatte.



Aber ich sehe jetzt auch nicht ein, das ich mir extra wegen dem Spiel eine neue Graka zulegen soll.

Dumm gelaufen.
Allerdings frage ich mich, haben die Entwickler in der S.T.A.L.K.E.R. Zeit eigentlich überhaupt nichts dazu gelernt?
Wie es scheint nicht.

Aber mal schauen, ein Patch ist laut THQ unterwegs.
Vielleicht denken die Jungs dann auch an die Leute die einen etwas älteren Rechner haben.

In diesem Sinne

Geschrieben von Destro auf Freitag den 09. April 2010 um 19:42:50 Uhr (826 mal gelesen)
(Kommentare? | Punkte: 0)

              Seven Years in the Making...
 
 
Watch Out  
Ist zwar jetzt schon zwei Tage her, aber ist auch egal. Denn seit dem 31.03 besteht meine Seite das siebte Jahr im WWW und das will was heissen.

In der letzten Zeit bin ich nicht wirklich zu etwas gekommen obwohl ich so viel vor hätte. BioShock2 hab ich immer noch offen, Aliens vs. Predator noch nicht mal angefangen und Metro2033 liegt hier gerade vor mir.

Die Berichte von Gode Geass kommen auch nicht voran und die dritte DVD Box ist auch schon im Handel und Dantes Inferno hab ich gerade mal im zweiten Level.

Irgendwie will es nicht sein



Leider gibt es auch nicht wirklich viel zu berichten was sich so neues auf der Seite getan hat. Den Design wechsel habe ich ja schon oft genug angesprochen.

Aber als kleine Info für jeden der sich die letzten Wochen gefragt hat was los ist.
Tot ist die Seite nicht, ich komme im Moment einfach zu nichts, werde mich aber dahinter klemmen das sich das wieder ändert und regelmäsig News eintrudeln.

Am WE werde ich auch mal wieder eine lange Nacht einlegen um den Kleinscheiss der in meiner Todo Liste steht zu erledigen

In diesem Sinne
MfG
Desse

Geschrieben von Destro auf Freitag den 02. April 2010 um 16:15:17 Uhr (734 mal gelesen)
(Kommentare? | Punkte: 0)

              Sword of the Stranger...
 
 
DVD-Review  
Wenn man heute in den Elektrofachmarkt seines Vertauens geht, findet man dort mittlerweile Anime Filme und Serien wie Sand am Meer.

Als Anime Fan kann ich das nur begrüssen. Leider verliert man dabei auch mal schnell die Übersicht und es kommt vor das man mal daneben greift und sich den ein oder anderen Schund kauft.

Nicht so bei diesem Film.
Ganz im Gegenteil.
Ich würde sogar sagen, das "Sword of the Stranger" ein absolut einsteigerfreundlicher Film ist, da er, wenn ich ihn jetzt mal mit "Chihiros Reise ins Zauberland" oder "Das Schloss im Himmel" vergleiche, ohne grosse Fantasy Anteile auskommt.

Aber dazu jetzt mehr.



Die Geschichte dreht sich um den Jungen Kotaro, der mit seinem Hund Tobimaru aus seinem Heimat-Tempel vertrieben wird und vor den Kämpfern der Ming Dynastie flieht. Diese verfolgen ihn da er der Schlüssel für ein besonderes Elixir sein soll.

Nachdem Kotaro in einen Hinterhalt gerät, wird er von einem namenlosen Samurai gerettet, der sich den Ming Kämpfern in den Weg stellt.

Dabei wird Tobimaru schwer verletzt und Kotaro heuert den Namenlosen an um ihn und seinen Hund in die nächste Stadt und danach zu einem bestimmten Tempel zu bringen, in dem er dann in vermeidlicher Sicherheit ist.

Doch leider kommt alles anders. Der Anführer der Ming Krieger Byakuran hat die Priester bestochen um an Kotaro und dessen Geheimniss zu kommen. Kotaro wird gefangen genommen das Katz und Maus Spiel beginnt.

Sicherlich hört sich die Story jetzt nicht all zu innovativ an, allerdings geht es auch nicht wirklich darum. Sondern mehr um die zwischemenschlichen Beziehungen zwischen dem jungen Kotaro und dem namenlosen Samurai, die sich auf dem Weg zur Stadt und zum Tempel immer näher kommen.

Und auch nicht so, wie sich das jetzt evtl. liest
Genauso was die Geschichte hinter dem ominösen Geheimniss der Ming, dem Schwert und dem fast epischen finalen Fight zwischen dem namenlosen Kämpfer und dem letzten Ming Krieger der ala Son-Goku nur auf einen guten Kampf aus ist.

Basierend auf den Eastern Movies haben die Leute der Bones Studios einen aus der Menge herausstechender Film produziert, der ohne grosses getue auskommt einen aber dennoch an den Fernseher fesselt.


Geschrieben von Destro auf Montag den 08. März 2010 um 18:20:00 Uhr (978 mal gelesen)
(Kommentare? | Punkte: 0)

 
Footernavigation

Insgesamt existieren 309 News, auf 62 Seiten zu je 5 News pro Seite.

go to page

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62

Back to homepage

Home Forum Index Login Register
Powered by PHP-Nuke | © 2000-2006 by PHPNuke.org
XD-Andromeda designed by Xtrato
XDAndromeda98-Footer © by StormLrd
All Rights Reserved
Powered by SMF Design by StormLrd and Xtrato